Die Antifa ist per Definition eine Terrororganisation

Die selbsternannten “Anti-Faschisten“, oder auch kurz “Antifa” genannt, bekämpfen den Faschismus, indem sie mit Gewalt und Vandalismus dagegen vorgehen.

Ja und? Sind ja nur Faschisten

  1. Das Problem ist, dass jeder, der nicht der Antifa zustimmt ein Faschist, ein Nazi, und -was weiß ich was noch alles- ist. Selbst wenn man ihre Taten nur hinterfragt ist man -in deren Augen- gleich ein Faschist, oder ein Nazi. (zB reicht es aus, wenn man einfach nur für bessere Grenzkontrollen ist, um in deren Augen ein Nazi, oder Faschist zu sein.)
    Und…
  2. Gewalt und Vandalismus sind einfach fehl am Platz, unabhängig davon, worum es geht (außer zur Selbstverteidigung). Es ist schade, dass man das überhaupt erwähnen muss, aber es scheint so, als würden die Antifas sich selbst einen Freibrief geben, weil sie ja eh “nur gegen die bösen Menschen” vorgehen.

Was mich dazu veranlasst über die wiederholten Vandal- und Gewaltakte der Antifa zu bloggen, ist der gestrige Auftritt von Milo Yiannopoulos.

Wer Milo Yiannopoulos kennt, weiß, dass er “edgy” und provokant ist, er regt die Leute zum denken an, er lässt die Leute generell mit verschiedenen Gedanken spielen. Er sagt, was viele Leute auch schon wissen, und was andere Leute nicht wahr haben wollen, trotz der belegbaren Fakten. Nicht immer meint er es ernst und ist sehr humorvoll. Humor, den andere wohl nicht witzig finden, vor allem nicht, weil er Konservativ ist. In den Augen der Antifa also ein “echter Rassist”. – Milo ist jedoch nicht rassistisch und war es auch nie. Dennoch schreiben zB die Medien, dass er zB Leute auf Leslie Jones gehetzt haben soll. Bis heute wurden keine Beweise vorgelegt, weil es nicht stimmt. Ich folge Milo auf Twitter und er hat niemanden auf Leslie Jones gehetzt. Es ist eine Lüge. Ich wage sogar das Wort in den Mund zu nehmen: Lügenpresse und Fakenews kommt heutzutage auch von den einst qualitativ wertvollen Zeitungen/Medien/etc.

Sehen wir uns einmal an, wie “friedvolle” Proteste bei der Antifa und Anarchisten aussehen:

Das war nur ein kleiner Teil an Fotos und Videos, die die Antifa bei “friedlichen” Protesten zeigt. Und dies ist nur von einen Tag.

Milo reagierte darauf mit diesen Video:

Milo’s Event wurde gecanceled

Soso? Milo’s Event wurde also abgesagt.
Das erstaunt mich, denn neben der Antifa, kenne ich nur eine weitere Person, die Homosexuelle und Juden unterdrückt hat.

Antifa ist eine Terror Organisation

Vermummte Gesichter, Pfefferspray, Vandalismus, Gewaltakte,… um Andersdenkende zum Schweigen zu bringen, das ist per Definition Terrorismus.

Wir reden hier nur von einen Event von Milo. Wie es bei einen “Anti-Trump” zu geht, darüber will ich garnicht anfangen… (PS: noch schlimmer!)

Was ist der Grund?

In den Medien wird Milo ständig als “White Supremecist”, Rassist und Führer der “Alt-Right” bezeichnet, aber keines davon trifft zu. Trotzdem glauben viele Leute, was sie in den Nachrichten lesen, oder sehen blindlings. Speziell kontroverse Themen. Dies ist dann der Grund für solche Gewaltakte. Misstraut den Medien,… vor allem auch den “hoch qualitativen” Medien…

Was die Antifa angeht; Wenn sie Faschismus besiegen wollen, dann sollten sie einmal einen Spiegel vor ihr Gesicht halten und bei sich selbst anfangen.

“Hatespeech”

Das ist auch ein Grund weswegen ich was gegen die sogenannten “Hatespeech” Gesetze habe, die angeblich dafür verwendet werden sollen um rassistische Äußerungen zu verbieten.
Ich wäre eher dafür, wenn man bei uns so etwas wie das “1st Amentment” aus den USA hier einführt. Lasst die Leute reden, was sie wollen. Stattdessen scheint man aber doch mehr auf Zensur zu bestehen. Denn wie oben schon erwähnt: Milo ist kein Nazi, Milo ist kein Rassist, wird aber von den Medien so bezeichnet und deswegen von der Antifa und Protesten heimgesucht.
Diese “Anti-Hatespeech” Gesetze sind eine gefährliche Entwicklung in Richtung Unterdrückung.

Weitere Informationen zu Milo’s Event auf Twitter verfügbar.
Petition um die Antifa als Terror Organisation einzustufen.

PS: Nicht alle Terroristen auf dieser Demo sind der Antifa zugehörig, manche randalieren nämlich auf eigene Faust, oder sind Anarchisten. Nichtsdestotrotz gilt für die das selbe, wie für die Antifa-Terroristen.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare

Ein Kommentar

  1. Pingback:Antifa/Black Bloc zeigen wie “antifaschistisch” sie wirklich sind | FreeClanOrgies // PANIK!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. […] hab im Februar über die Antifa geschrieben, mit der Anmerkung, dass es sich hierbei eigentlich um eine Terror Organisation […]