Skyrim Mod: Holidays

Die Modifikation Holidays sorgt dafür, dass an den, in der Lore bekannten Geschichte von Elder Scrolls, Feiertagen auch die Städte und Ortschaften in Skyrim dementsprechend aufgeschmückt werden.
Wenn so ein Feiertag ansteht, wird bereits wenige Tage zuvor die Gegend aufgeschmückt.

Halloween Dekoration in Whiterun/Weißlauf

Am Feiertag selbst hängt es davon ab um welchen Feiertag es sich handelt. Manche Feste finden in den Gasthäusern statt, andere im Tempel und wieder andere am Marktplatz des jeweiligen Ortes.
Manchmal gibt es draußen auch Extra Speisen und manchmal auch ein Feuerwerk.
An manchen Feiertagen gibt es bei gewissen Händlern (zB Schmid) alles billiger.

Erinnert an die Reale Welt

Der Postbote bringt die NachrichtEin Bote erinnert das Drachenblut wenige Tage davor daran, wenn ein Feiertag ansteht, außerdem gibt es dementsprechend auch eine Notiz in den Gasthäusern.
Wenn gerade ein Krieg stattfindet, werden die Festivitäten automatisch pausiert (auch darüber wird man per Boten informiert).
Neben den fixen Feiertagen gibt es auch dynamische Feiertage.
Der Tag des Drachenbluts wird automatisch festgelegt, sobald Alduin besiegt wurde. Auch hat der Tag an dem der Krieg gewonnen wird einen eigenen Feiertag und wird automatisch gesetzt.

Man kann auch seine eigenen Feiertage im MCM erstellen und auswählen.
SKSE und SkyUI sind nur optional, wenn man aber die Einstellungen über das MEin Teil der Einstellungsmöglichkeiten in SkyUI's MCMCM anpassen will, oder möchte, dass die NPCs mitfeiern, dann SKSE und SkyUI aber notwendig.
Die Mod wurde vom selben Modder entwickelt, der auch -unter anderem- „Wet & Cold“ und „Shooting Stars“ entwickelt hat.

Holidays kann man auf Nexusmods herunterladen und ist sowohl für Skyrim, als auch für Skyrim Special Edition verfügbar.

Feuerwerk in Skyrim

Skyrim: Helgen wieder aufbauen

Helgen Reborn #1Die Erweiterung Helgen Reborn für Skyrim beobachte ich schon seit mehreren Jahren und ich hatte die Mod auch schon angespielt und obwohl mir die Idee gefiel vergaß ich darauf.

Wenn man Skyrim startHelgen Reborn #2et, wird man per Kutsche nach Helgen transportiert, wo dann ein Drache angreift und den Ort zerstört.
Leider ist es nicht vorgesehen, dass Helgen wieder aufgebaut wird.

Der erneute Aufbau von Helgen:

Helgen Reborn #3Mit Helgen Reborn, wird die Stadt – langsam, aber doch – wieder aufgebaut und auch von NPC’s bewohnt.
Bevor es aber soweit ist, muss man einige Missionen bewältigen. So ist hier auch eine Art „Fight Club“ dabei. 😉
Auch muss man neue Wächter ausbilden, indem man sie auf Missionen mit nimmt.

Download & Anforderungen:

Helgen Reborn kann man via Nexus Mods runterladen. Zum Zeitpunkt des Schreibens war die Versionsnummer „105.3“ gerade aktuell.Helgen Reborn #4
Die Erweiterung kommt mit eigenen NPCs und eigenen Stimmen und hat sonst keine speziellen Anforderungen, außer der aktuellsten Skyrim Version.

 

 

Skyrim: Speichern nicht vergessen!

Wer Öfters Skyrim spielt und vor allem Mods verwendet, wird vermutlich selbst schon darauf gekommen sein, sehr oft zu speichern.
Sonst kann es vor kommen, dass man mal durch ein CTD aus dem Spiel fliegt und man muss die ganze Quest wieder von vorne anfangen.

Skyrim Mod: Autosave ManagerWir können uns Glücklich schätzen, dass es hier Abhilfe gibt.
Nämlich den Autosave Manager. Je nach Einstellung, speichert er alle X Minuten, und/oder wenn zB neue Locations entdeckt wurden, und/oder wenn eine Mission erledigt wurde, etc.

 

 

Es gibt drei Typen der Speicherung:

  • Autosave: Drei Savefiles werden erstellt, und das Spiel speichert der Reihe nach. Wenn alle drei Speicherplätze belegt sind, wird der Autosave 1 überschrieben, dann Autosave 2, etc.
  • Inkrementale Speicherung: Ähnglich wie Autosave, mit den Unterschied, dass man die Anzahl selbst einstellen kann.
  • Manuelle Speicherung: Das Savefile wird so erstellt, als wie wenn du selbst im Menü speichern würdest.

Ich würde empfehlen, generell immer die manuelle Speicherung zu wählen, da die anderen Varianten das Savefile immer wieder überschreiben und das kann bloating verursachen (und damit auch CTD’s). Bei der manuellen Speicherung wird immer ein neues Savefile automatisch erstellt.

Download & Voraussetzungen:

Den Autosave Manager kann man sich über Nexus Mods runterladen.
Erforderlich dafür ist SKSE und SkyUI, wenn du Mods nutzt, dann sind die Chancen relativ hoch, dass du diese zwei Anforderungen bereits erfüllst.

Skyrim-Mod: Spiel als zufällige Klasse beginnen

Wer oft Skyrim spielt und vor allem auch des Öfteren das Spiel von vorne anfängt, dem wird vermutlich schon aufgefallen sein, dass die Start-Sequenz (Ulfric, Drachenblut und andere Gefangenen, die mit der Kutsche nach Helgen geführt werden), mit der Zeit durchaus lästig werden kann.
Zwar ist die Start-Sequenz schön anzusehen, aber nach dem dritten mal, wird es dann eventuell doch langweilig die gesamte Fahrt anzusehen.

Die Mod Random Alternate Start überspringt die Start- sowie Fluchtszene und geht direkt zur Charaktererstellung über.
Nachdem man sich dann seinen Charakter ausgesucht bzw. eingestellt hat, kann man auch noch eine Klasse auswählen, mit der man spielen will. Anschließend wird man zufällig irgendwo hin teleportiert und kann dann den Mainquest weiterspielen, wenn man will.

Wenn man statt einer Klasse „Random“ auswählt, bekommt man
irgendeine Klasse und wird ebenfalls zufällig irgendwo hin teleportiert.

Egal was man ausgewählt hat, man wird irgendwo platziert
und hat die Mission Helgen zu überprüfen.
Damit wird der Hauptquest getriggert.

Download:
@ Skyrim Nexus: Random Alternate Mod

Skyrim Mod: Lakeview Manor Extended Exterior Version 1.4 wurde veröffentlicht

Eine Neue Version vom Skyrim Mod Lakeview Manor Extended Exterior wurde nun veröffentlicht.
Die erste Änderung, die einem auffällt, ist die Namensänderung.

Der alte und auch etwas zu lange Name aus den Vorgängerversionen wurde somit nun verkürzt und den Änderungen angepasst (Es gibt inzwischen ja schon mehr, als nur einen Drachen und einen Verkäufer).
Um es noch kürzer zu machen, wird diese Mod auch manchmal nur LMEE genannt.

Die neue Version sollte einige Probleme beheben und bringt dabei auch einige neue Features mit, die wären folgende:

  • Installer wurde hinzugefügt (fomod), somit ist es möglich in einer Datei auch die optionalen Features anzubieten. Während der Installation mit dem Nexus Mod Manager, bekommt man eine Auswahl, ob man noch weitere Features installieren will.
  • Es wurde ein Fehler behoben, wo es dem Spieler möglich war, die Inhalte aus dem Container zu nehmen, anstatt sie von ihm zu kaufen.
  • Es gab das Problem, dass Selfur nicht sichtbar war, wenn er im Haus Wache schob, aber noch keine Haupthalle gebaut war.
  • Navmesh beim Marktstand, sowie beim Schlafplatz der Arbeiter wurden verbessert.
  • Der Drache hat nun eine Stimme, spricht aber nichts besonderes. Somit ist es jedoch möglich, dass man den Drachen reiten kann, sofern man die Schrei „Bend-Will“ gelernt hat (dazu ist das DLC Dragonborn notwendig).
  • AI Radius für den Verkäufer wurde erweitert.
  • Eine Farm mit NPC als Arbeiter wurde hinzugefügt.
  • Eine Mine plus arbeitende NPCs wurden hinzugefügt.
  • Eine kleine Treppe hinter dem Manor wurde hinzugefügt.
  • Lakeview Inn wurde hinzugefügt. Mit dabei sind auch ein Besitzer des Inns, der eine Übernachtung, sowie Essen anbietet, aber auch ein Barde wurde hinzugefügt.
  • drei weitere NPCs wurden dem Inn hinzugefügt, diese können auch als Follower/Begleiter verwendet werden.
  • Goldshower wurde als Option (dem Installer) hinzugefügt – Einfach mal ausprobieren, dann weiß man schon was das ist 😉
  • Es wurden ein paar Lichter hinzugefügt.
  • TES5Edit Säuberung
Damit ist noch lange nicht alles erledigt, aber ich musste einfach mal eine Zwischenversion rausbringen.
Weiters wurde eine Seite eingerichtet, die mehr ins Detail der Charaktere, etc. geht.
Ihr könnt diese Seite hier finden (auf Englisch).
Download:
Wichtiger Hinweis: Die Vorgängerversion muss vorher deinstalliert werden, bevor man die neue Version (1.4) installiert! – Es könnte sonst Probleme geben (sollte es zwar nicht, aber man kann nie wissen).

Skyrim Mod: Sanguine beschwören

Habe soeben eine neue, kleine Modification erstellt, die es erlaubt Sanguine zu beschwören.

Mit dieser Mod, wird ein neues Zauberbuch in der Nähe von Pinewatch hinterlegt.
Wenn man diesen Zauber gelernt hat, kann man jederzeit Sanguine herbeibeschwören.

Sanguine’s Macht ist ein wenig übertrieben und genau so sollte es auch sein.

Zu finden in Pinewatch (zwischen Falkenring und Helgen)
Direkt neben der Tür von Pinewatch

Die Mod kann man über Skyrim Nexus downloaden (Steam scheint derzeit Probleme damit zu haben, kommt eventuell später noch dazu)BEHOBEN, Steamdownload hinzugefügt!

Es ist komplett unabhängig, ob man die Quest, mit Sam ein Wetttrinken zu veranstalten, schon abgeschlossen hat, oder nicht. – Sobald man diese Mod installiert, kann man diese auch gleich verwenden.

Download:
über Skyrim Nexus
über Steam Workshop

Wie installiert man SKSE?

Eine kurze Anleitung, wie man SKSE für Skyrim manuell installiert und startet.

Was ist SKSE eigentlich?

SKSE steht für „Skyrim Script Extender“ und erweitert die vorhandene Scriptsprache des Spiels.
Dadurch ist es möglich noch flexiblere Scripts für Mods in Skyrim zu erstellen.
SKSE arbeitet im Hintergrund und das allein ändert nichts (optisch) im Spiel, für viele Mods ist es inzwischen allerdings schon eine Voraussetzung.

EDIT/HINWEIS: Zu dem Zeitpunkt, als diese Anleitung geschrieben wurde, existierte noch keine Installer-Datei von SKSE, sondern ausschließlich nur ein 7z-Archiv. Die Anleitung beschreibt daher, wie man mit den 7z-Archiv umgeht.
Inzwischen gibt es auch einen Installer und ich würde eher dazu raten, den Installer zu verwenden.

Man braucht eigentlich nicht viel zu tun, außer die aktuelle Version von SKSE runterzuladen und dann in den Skyrim Hauptordner (normalerweise: C:Program Files (x86)Steamsteamappscommonskyrim – jedenfalls dort wo man auch die Datei TESV.exe findet) zu entpacken.

Anschließend geht man nun in den Skyrim-Hauptordner (unter Win7 wäre dieser hier: C:Program Files (x86)Steamsteamappscommonskyrim). Man macht nun einen Rechtsklick auf die Datei skse_loader.exe wählt „Senden An“ und anschließend „Desktop (als Verknüpfung)

Verknüpfung von SKSE (Skyrim) Erstellen

Jetzt wo man die Verknüpfung auf dem Desktop hat, kann man diese auch Umbenennen, zB in „Skyrim (SKSE)“, man sollte jedenfalls erkennen können, dass man damit Skyrim mit SKSE lädt.
Wenn man Mods laufen hat, die von SKSE abhängig sind, muss man Skyrim ab jetzt immer über diese Verknüpfung starten.
Der Vorteil darin ist, dass das Spiel sofort startet, der Ladevorgang für Mods aus dem Steam Workshop wird übersprungen.

Skyrim Launcher

Wenn man Mods über den Steam Workshop abonniert hat, dann sollte man aber sehr wohl hin- und wieder mal das Spiel normal starten, man braucht ja nur den Launcher, wo das Spiel nach Updates für die Mods sucht und diese installiert. Sobald der Updatecheck abgeschlossen ist, den Launcher wieder beenden und das Spiel über die Verknüpfung starten.

Eine Mod, die SKSE auf jedenfall benötigt nennt sich SkyUI, diese Mod ändert das Aussehen der Benutzeroberfläche einwenig, sodass sich die Bedienung auf einem Computer leichter anfühlt.
Diese Mod kann man hier Downloaden und mit den Nexus Mods Manager installieren.

Somit ist es unter anderem möglich, die Liste des Inventars besser zu Sortieren.

Das war eigentlich die Installation von SKSE plus einer Beispielmod

Mods mit eigener Konfiguration:

Es gibt Mods die sind von beiden abhängig. SKSE und SkyUI.
SkyUI fügt nämlich für andere Mods ein eigenes Menü hinzu. Es nennt sich MCM.
Praktisch an MCM ist, dass die Konfiguration von Mods nun im Spiel an einen Platz durchgeführt werden kann.
Dazu geht man einfach ins Hauptmenü (mit der ESC Taste) und anschließend auf „Modconfiguration“.
Je nachdem welche MCM-fähige Mods man installiert hat, hat man hier dann die Möglichkeit die Mods auszuwählen und einzeln zu konfigurieren.

Somit wird SKSE und SkyUI in Zukunft immer notwendiger, da man damit den Spielern ein einfacheres Menü geben kann, um die Mods einzustellen.

Skyrim Mod: Vergessenes Schiff – Spielerhaus

Nachdem ein User den Wunsch im Skyrim-Nexus Forum äußerte ein Schiff nördlich von „Dawnstar“ zu setzen, um es als Playerhome verwenden zu können, tat ich das auch.

Wie vom User gewünscht handelt es sich im das Schiff „Dainty Sload„, es handelt sich hierbei um eine exakte Kopie davon, nur eben umbenannt.

Die NPC’s, die sich darin befanden sind auch weiterhin dabei, jedoch sind sie nun freundlich. Auch der „Chef“ bzw. der Kapitän ist nun freundlich und kann als Follower eingesetzt werden. Mit den Amulett von Mara kann man ihn auch heiraten.

Das Navmeshing wurde ebenfalls angepasst, sodass man eigene Follower mitbringen kann.
Eigentlich war dies ein „Quick- & Dirty“ Projekt, jedoch kann ich mir durchaus vorstellen, dass ich zukünftig eventuell noch ein, oder zwei Betten hinzufüge.
Zwar habe ich am Äußeren Teil des Schiffes Beleuchtung hinzugefügt und zwei Tische, aber es wird zukünftig vermutlich auch noch mehr werden.

Das Schiff „Forgotten Ship“ befindet sich nördlich von Dawnstar und kann sofort betreten werden, man muss also keinen Schlüssel oder ähnliches suchen.

Diese Mod hat keine speziellen Anforderungen

Download:
Skyrim Nexus
Steam Workshop

Skyrim Mod: Update für Tailog Briarheart

Sollte jemand von euch bereits den Post von Tailog den Dornenherz der Abgeschworenen gelesen haben und sich für diese Mod interessieren, so gibt es nun ein Update zu verkünden. Inzwischen gab es ja eigentlich bereits zwei Updates.

Beschreibung:
Bei der Mod „Tailog – a foresworn Follower“ handelt es sich um einen eigenen Follower für Skyrim. Tailog ist ein „Dornenherz der Abgeschworenen“ bzw. auf Englisch „Forsworn Briarheart“ (Erkennbar an den „Tannenzapfen“ an der Stelle, wo das Herz sein sollte).

Tailog kann man in Weißlauf in Brisenheim finden (dazu muss man das Haus erst einmal besitzen, oder man kann auch in das Haus einbrechen) und ihn dann einfach als Follower einstellen.

Wenn man nicht mehr will, dass Tailog einem folgt, dann kann man ihn einfach an der Stelle stehen lassen, er wandert dann automatisch in der jeweiligen Gegend herum. Wenn man ihn dann wieder braucht kann man ihn einfach wieder anfordern.

Neue Funktionen seit dem Release (Aktuelle Version 1.2):

  • v1.1: Der ursprüngliche Ort war bei der ersten Version in den Ställen von Weißlauf. Seit Version 1.1 kann man ihn im Brisenheim finden.
  • v1.1: Standardwaffen wurden zu Tailog’s Inventar hinzugefügt. Zuvor hatte er keine Waffen, hat sich diese aber automatisch eingesammelt.
  • v1.1: Es wurde ein Buch zu Tailogs Inventar hinzugefügt, mit einer allgemeinen Beschreibung zu Tailog, das Buch ist noch nicht fertig und wird im Laufe der kommenden Versionen noch umgeschrieben.
  • v1.1: Der AI-Radius wurde von 512 auf 1024 erweitert. Dieser Radius wird für das Sandboxing verwendet (wenn Tailog gerade nicht verwendet wird, bewegt er sich in diesem Radius).
  • v1.2: Ab 22 Uhr legt sich Tailog schlafen, wenn er gerade nicht verwendet wird (vorausgesetzt ein freies Bett befindet sich in der Nähe). erhöht den Realismus ein wenig…
  • v1.2: Tailog wurde der Steward Faction hinzugefügt. Sollte man das DLC Hearthfire besitzen, kann man ihn als Steward für das eigene Haus anheuern.

Fragen zu dieser Mod:

Es ist keine Option im Dialog vorhanden, um Tailog als Follower einzustellen, was nun?
Ist ein Bug in Skyrim, der sollte mit Skyrim Patch 1.8 behoben sein, falls das Problem weiterhin besteht: Spiel abspeichern und dieses Savefile dann erneut laden.

Wo kann man Tailog finden?
Bei Version 1.0 in den Ställen von Weißlauf
Ab Version 1.1 in Brisenheim in Weißlauf

Wirst du auch eine „weibliche Version“ von Tailog erstellen?
Nein, der Grund ist simpel: Es gibt keine Skin dafür und vor allem gibt es im Spiel keinen weiblichen Dornenherz der Abgeschworenen. Sollte es jedoch von Bethesda mal eine weibliche Version davon geben (zB durch ein DLC), dann natürlich schon…

Stirbt Tailog, wenn man sich anschleicht und das Dornenherz stiehlt?
Nein. Normalerweise ist es im Spiel zwar schon so, aber ich habe Tailog kein Dornenherz ins Inventar gelegt, um genau dieses zu vermeiden.

Wie sieht die Kompatibilität mit anderen Mods aus?
Es sollte keine Probleme mit anderen Mods geben. Bei Tailog handelt es sich um einen „unique NPC“ welcher dem Spiel hinzugefügt wird. Es ist also einfach nur ein zusätzlicher NPC, mehr nicht. 

Empfehlenswerte Mods, die auf jedenfall mit dieser Mod funktionieren:

Empfehlenswert ist „My Home is your Home“ von Volek, damit kannst du Tailog in ein anderes Haus ziehen lassen, wenn du ihn wegschickst. (Ohne dieser Mod, bleibt Tailog einfach in der Gegend – siehe Beschreibung oben)

Außerdem: „Lively Followers“ von PrinceShroob, damit bewegt sich Tailog (und jeder andere Follower), wenn du mit einen anderen NPC sprichst, bzw. du dich nicht bewegst (selbiges Verhalten hat auch Serana aus dem DLC „Dawnguard“)

Download:
Man kann Tailog über Skyrim Nexus und Steam downloaden/installieren:
Skyrim Nexus: http://skyrim.nexusmods.com/mods/25755
Steam Workshop: http://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=103648712

Bei weiteren Fragen, einfach kommentieren

Skyrim Mod: Dornenherz der Abgeschworenen als Follower (Tailog Briarheart)

Tailog BriarheartAls jemand der ziemlich oft Skyrim spielt ist mir aufgefallen, dass man die verschiedensten „Personen“ als Follower haben kann, die mit einen dann auf „die Jagd“ mitgehen und helfen.

Die Abgeschworenen in Skyrim sind hauptsächlich feindlich. Man kann sich zwar mit einer kleinen Gruppe der Abgeschworenen in Markath anfreunden (Madanach-Gruppe), jedoch ist man dadurch nicht automatisch mit allen Abgeschworenen befreundet. – Es ist auch nicht möglich einen Dornenherz als Follower zu bekommen.

Deswegen machte ich einen kleinen Mod für Skyrim, der es erlaubt einen Dornenherz als Follower zu bekommen. – Das Besondere am Aussehen der Dornenherzen ist das Dornenherz selbst. An der Stelle wo normalerweise das Herz ist, sieht man ein Loch und einwenig Gerippe, dahinter befindet sich ein „Tannenzapfen“ als Herz.

Mit dieser Mod ist es möglich „Tailog Briarheart“ aufzufordern einen zu folgen.

Features:
Es gibt eigentlich keine großartigen Features, das Ziel dieser Mod war einfach nur, dass man einen Briarheart (Dornenherz der Abgeschworenen) als Follower haben kann.
Die Ausstattung ist wie bei jeden Briarheart.

Ob dieser NPC in Zukunft noch weiter bearbeitet (eigene Quests, etc.) wird ist noch nicht klar.

Die Mod findet man auf Skyrim Nexus.