Steven Spielberg “vergewaltigt” Indiana Jones

Dieser Beitrag wurde vor 9 Jahren, 3 Monaten veröffentlicht und ist daher möglicherweise nicht mehr auf den neuesten Stand.

Endlich, nach ca. 6 Monaten Wartezeit, wurde endlich die zwölfte Staffel von “Southpark” fortgesetzt, und da geht es wiedermal heftig zu.

Während Cartman zusammen mit Butters verhindern will, dass sich die Chinesen verbreiten, haben die anderen (Kyle, Stan, Kenny, jimmy,…) komplett andere Probleme, sie stehen unter Schock, denn einer ihrer Freunde wurde “vergewaltigt”.

Während der Folge sieht man man immer wieder, dass sie Albträume davon haben, in diesen Albträumen wird Indiana Jones von Steven Spielberg und George Lucas “vergewaltigt”. – Dabei handelt es sich um ein Wortspiel, es wird gemeint, dass Steven Spielberg und George Lucas den neuesten Indiana Jones Film “versaut” haben.

Cartman und Butters befinden sich in einen chinesichen Restaurant, denn  sie sind der Meinung, dass sie dort garantiert etwas über den Plan, wie China Amerika übernehmen kann, hören werden.

Jedoch stellt sich heraus, dass in diesen chinesichen Restaurant mehr Amerikaner als Chinesen arbeiten und auch essen.

Cartman möchte diesen Verrätern eklären, dass er von den Plan der Chinesen bescheid weiß, als einer der Gäste das Restaurant verlassen will, befiehlt Cartman Butters den Typen mit der Waffe, die er ihm zuvor gegeben hat, abzuknallen.

Butters macht die Augen zu und schießt, und trifft…

Als Cartman und Butters rausfanden, wo Butters hingetroffen hat, versucht Cartman Butters zu erziehen, dass man dort nicht hinschießt…

Es eskaliert einwenig, denn die Polizei steht vor dem Restaurant und will stürmen, Cartman befiehlt Butters einen Warnschuss abzufeuern, Butters schließt also wieder die Augen und schießt,… und trifft.

Cartman ist darüber schon einwenig entzürnt, dass Butters immer die Weichteile trifft.

Nachdem Butters aber auch noch ein drittes mal “daneben” schießt, als er einen, vom Dach kommenden, SWAT Mitglied, anschießt, reichte es Cartman und ging raus.

Als Cartman und Butters, sowie die Geiseln alle vor dem Restaurant waren, wollte die Polizei eine Aufklärung wissen, allerdings kam dann die Nachricht rein, dass Steven Spielberg und George Lucas wegen Vergewaltigung angezeigt und verhaftet wurden. Alle Leute, sowohl die Geiseln, als auch die Polizisten waren froh darüber, da nun kein Indiana Jones Film mehr versaut werden kann, sie umarmten sich und waren abgelenkt, währenddessen konnten Butters und Cartman einfach flüchten.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.