Viacom kann es auch übertreiben… (Update)

Dieser Beitrag wurde vor 9 Jahren, 3 Monaten veröffentlicht und ist daher möglicherweise nicht mehr auf den neuesten Stand.
Nachdem ich heute von der Arbeit heimgekommen bin, habe ich ein nettes Mail von YouTube bekommen.
Vor ein paar Wochen habe ich ein Video dort veröffentlicht, welches ein paar Ausschnitte aus verschiedenen Drawn Togethter Episoden zeigt.
In dem Mail, welches ich heute bekam, wurde ich darüber informiert, dass es gegen das Urheberrecht verstoße.
Mir ist auch -aufgrund vergangener Reportagen- aufgefallen, dass Sender wie zB Viacom nun gerne YouTube durchstöbern (seitdem Google Eigentümer von YouTube ist) und regelmäßig Videos löschen lässt, sollte ich YouTube/Google weigern dies zu tun, wird vermutlich YouTube angeklagt. Es besteht also ein gewisser Druck.
Bei diesen hochgeladenen Video handelte es sich nicht um eine komplette Folge, sondern nur um ein paar Ausschnitte aus verschiedenen Folgen – Anstatt dass es Viacom als Werbung sieht, stellen sie (Comedy Central = Tochter von Viacom) lieber die oben genannte TV-Serie komplett ein und lassen auch noch Ausschnitte davon entfernen.

Die haben was zu vertuschen?
Es hat sich etwas verändert:
Die Produkten der oben angesprochenen TV-Serie wurde eingestellt, da dem Sender die Produktion zu teuer / zu aufwändig war.
Trotzdem werden seitens Viacom Aufträge erteilt, Trailer oder Ausschnitte dieser Serie zu entfernen.
Und Viacom klagt auch noch munter und fröhlich das Logfile von YouTube ein.
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.