Google Buzz Einträge erscheinen nun in Google Maps

Dieser Beitrag wurde vor 8 Jahren veröffentlicht und ist daher möglicherweise nicht mehr auf den neuesten Stand.

Für das Handy gab es den Google Buzz Layer für die Google Maps Karte ja schon seit längerem.

Seit kurzem gibt es den Buzz Layer jedoch auch für normale Computer Benutzer.

Der Buzz Layer zeigt auf der Karte die entsprechenden Einträge an.

Je Aktueller die Einträge sind, desto stärker ist das Sprechblasensymbol, wenn es schon ein älterer Beitrag ist, dann wird das Symbol transparent (irgendwann verschwindet es dann doch).

Damit der Buzz-Layer in Google Maps ersichtlich wird, muss man den jedoch zuvor aktivieren.

Dazu klickt man rechts oben auf “Mehr” und aktiviert dann “Buzz”.

Sollte man kein “Buzz”haben:

Dann gibt es noch eine andere Möglichkeit, den es kann sein, dass Buzz nicht angezeigt wird, wenn man auf maps.google.de, oder maps.google.at geht, aber es funktioniert defintiv mit maps.google.com, allerdings ist dann die Seite englisch, dies kann man umgehen, wenn man noch ?hl=de am Ende der Adresse hinzufügt, oder indem man einfach diesen Link anklickt:

maps.google.com -> Deutsch

Derzeit scheint es allerdings so zu sein, dass man den Buzz Layer jedesmal neu aktivieren muss. Dies könnte aber auch einfach nur temporär sein.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.