Checkboxen und Optionsfelder verschwinden in Google Chrome

Dieser Beitrag wurde vor 7 Jahren, 6 Monaten veröffentlicht und ist daher möglicherweise nicht mehr auf den neuesten Stand.

Einigen von euch ist es vielleicht schon aufgefallen.
Nach einiger Zeit verschwinden -wenn man über Google Chrome surft- die Checkboxen und die Optionsfelder.

Dieses Problem tritt jedoch nur mit Windows XP in der klassischen Ansicht auf und meist auch nur dann, wenn der Computer vom Standby/Ruhezustand Modus zurückgeholt wird, kann jedoch auch einfach nur nach längerer Betriebszeit auftreten.
Was man machen kann ist, wenn man in den Task Manager geht (STRG+ALT+ENTF) und dann das Chrome Fenster minimiert und wieder maximiert, dann scheinen die Checkboxen und Optionsfelder wieder auf.
Jedoch ist diese Methode sehr frustrierend, wenn man dies immer wieder machen muss.

Die Einzige Möglichkeit, dies komplett zu vermeiden ist es, die Darstellung auf “Windows XP-Stil” umzuändern.
Dazu klickt man mit der rechten Maustaste auf den Desktop, geht auf Eigenschaften und oben auf Darstellung, dann findet man hier die Einstellungsmöglichkeit für Dialogfelder, wo man anschließend auf den Windows XP-Stil umstellen kann.

Zwar sollte es auch im klassischen Stil funktionieren, leider ist das aber nicht der Fall. Der Fehler wurde bereits im Oktober 2008 gemeldet, ist aber weiterhin noch nicht behoben.
Mir wäre der klassische Stil natürlich lieber, aber ich kann auch mit den Windows XP Stil leben, solange bis der Fehler behoben wird 😉

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.