Tools für’s Handy: Google Latitude Apps

Dieser Beitrag wurde vor 6 Jahren, 3 Monaten veröffentlicht und ist daher möglicherweise nicht mehr auf den neuesten Stand.

UPDATE:
Google Latitude wurde inzwischen leider eingestellt.

Google Latitude sorgt ja dafür, dass -bei Bedarf- deine Position mittels WLAN/GPS ermittelt wird, bis jetzt konnte man in Google Latitude die Freunde sehen, die von dir eingeladen wurden und deine Einladung auch akzeptiert haben.
Inzwischen gibt es aber mehrere neue Features die man aktivieren kann.

Latitude Standortverlauf - Zusammenfassung

Als erstes wäre hier der Standortverlauf, dabei wird der Ort jedesmal abgespeichert, wenn du diesen in Latitude (zB über’s Handy) aktualisierst.
Nach einiger Zeit wird hierfür eine Statistik erstellt. Es erkennt automatisch den Ort für deinen Arbeitsplatz und den Ort wo du zu Hause bist. Solltest du einmal für ein paar Tage woanders sein, als diese zwei Orte, dann wird dies als Besuchter Ort aufgelistet. Dabei wird versucht raus zu finden, wann dies der Fall ist (zB „immer an Wochenenden“, etc.). Außerdem gibt es dir die Möglichkeit nachzusehen an welchen Tag du wo warst.

Dieses Feature ist nur für dich ersichtlich (nicht für die Öffentlichkeit), du kannst es jederzeit aktivieren/deaktivieren und die gesammelten Ortschaften wieder löschen.

(Mit Standort Alerts besteht die Möglichkeit, sich eine SMS/E-Mail schicken zu lassen, sobald ein Freund zufällig in der Umgebung ist. Dies funktioniert jedoch nur, wenn der Freund Latitude aktiviert hat und wenn der Ort nicht zu Hause oder die Arbeitsstelle ist (es muss ein ungewöhnlicher Ort sein).
Auch dieses Feature lässt sich jederzeit aktivieren/deaktivieren.)

Update: Standort Alerts wurde mit Dezember 2010 leider eingestellt

Öffentliche Standortmarkierung erlaubt es dir öffentlich bekannt zu geben, wo du gerade bist. Du kannst dabei eine Grafik in deine Website einbauen.
Du hast jederzeit die Möglichkeit, dieses Feature zu aktivieren oder zu deaktivieren, außerdem kannst du auch entscheiden, ob die Karte dann die genaue Adresse, oder nur den Namen der Ortschaft anzeigen soll. Da es sich hier um eine öffentliche Standortmarkierung handelt, wirst du in einen bestimmten Intervall immer wieder daran (per E-Mail) erinnert, dass dieses Feature aktiv ist und wie du es bei Bedarf wieder deaktivieren kannst.
Ein Beispiel gibt es hier.

Mit den Standortstatus für Google Talk kannst du den aktuellen Ort auch im GMail Chat, oder in Google Talk, oder in jeden anderen Google Chat anzeigen lassen, dabei wird „Ort, Land“ als Statustext angezeigt, auch dieses Feature lässt sich natürlich immer aktivieren/deaktivieren.

Google Latitude Apps

All diese Features lassen sich jederzeit einzeln aktivieren/deaktivieren. Standardmäßig sind sie deaktiviert. Wenn du diese Funktionen nutzen willst, dann musst du sie aktivieren.
Klicke hier, um zur Übersicht der Latitude Apps zu gelangen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare

Loading Disqus Comments ...
Loading Facebook Comments ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

No Trackbacks.