[BEHOBEN] Steam hat derzeit Probleme: Spiele starten nicht & Favoriten/Gruppen fehlen

Dieser Beitrag wurde vor 6 Jahren, 4 Monaten veröffentlicht und ist daher möglicherweise nicht mehr auf den neuesten Stand.

UPDATE: Das Problem wurde inzwischen behoben, alle Dienste funktionieren wieder wie gewohnt.

Seit dem Update vom 4. Jänner 2012 (5. Jänner, unserer Zeit), gibt es Probleme beim Starten von Spielen.
Beim Starten von Spielen, wird das LAdefenster angezeigt, und nichts passiert mehr.
Bis jetzt gibt es noch kein offizielles Statement dazu, aber immerhin Workarounds.

Seit dem Update sind ebenfalls die Favoriten und Gruppen nicht mehr vorhanden.

Man kann diese Probleme (nur teilweise) “lösen”, folgende Schritte sind dazu notwendig:

    • Öffne dein Steam-Hauptverzeichnis (zB: C:Program Files (x86)Steam)
    • Benenne den Ordner appcache um (egal in was)
    • Beende Steam und starte Steam wieder (und warte eventuell 1 Minute, bevor du ein Spiel startest)
    • Du solltest jetzt zumindest mal wieder die Gruppen & Favoriten sehen (sofern du vorher überhaupt welche hattest)
    • Gehe in das Einstellungsmenü von Steam (Steam -> Einstellungen) und klicke dort auf den Tab “Downloads + Cloud
      Dort findest du unten den Bereich für die Steam Cloud, entferne das Häkchen bei  “Steam Cloud Synchronisation für alle unterstützten Spiele aktivieren
    • Klicke nun im Menü auf Steam -> Offline Modus
      Steam wird im Offline Modus neugestartet

Ab Jetzt kann man wieder einige Spiele starten.

HINWEIS: Wenn du Singleplayer Spiele startest, wo du zuvor Spielstände abgespeichert hast (zB: “Orcs must Die!”, “Saints Row: The Third”, etc.) und diese in der Cloud gespeichert wurden, so werden diese nicht angezeigt (da Steam Cloud ja deaktiviert ist), daher ist dieser Workaround nur für Spiele hilfreich, wo man nicht von Savegames in der Cloud abhängig ist.
Da Steam außerdem im Offline Modus ist, gibt es auch keine Errungenschaften für diese Zeit

Sobald das Problem offiziell gefixt wurde, empfiehlt es sich Steam Cloud wieder zu aktivieren und Steam im Online Modus zu starten.
Oder: Die beste, sicherste und -mit am wenigstens Aufwand verbundene- Methode wäre, abzuwarten bis Valve das Problem gefixt hat.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.