Transformers 3: in 3D, Todgesagte bleiben Tod und Shockwave

Dieser Beitrag wurde vor 6 Jahren, 2 Monaten veröffentlicht und ist daher möglicherweise nicht mehr auf den neuesten Stand.

In einen Artikel von USA Today wurden Shia Labeouf, Lorenzo di Bonaventura und Michael Bay während den Dreharbeiten interviewed.
Transformers 3 soll außerdem in 3D gedreht werden, das steht zumindest im Artikel, leider wurde diesbzgl. aber niemand interviewed.

Nachdem der zweite Film massivst kritisiert wurde (dennoch spielte der zweite Film mehr ein, als der Erste), reagierte Miachel Bay -während er gerade die Dreharbeiten auf einen Set eines verlassenen Atom Reaktor vorbereitete- damit :

Ich nehme ein paar dieser Kritiken hin. Es war sehr schwer den zweiten Film so schnell zusammen zu fügen, während der Autorenstreik stattfand.

Lorenzo di Bonaventura fügte hinzu:

Man versuchte zu viel in diesen Film einzubeziehen, wodurch diese Szenen zu wenig Zeit hatten um genau erläutert zu werden, wir sprangen zu schnell von einen Stück zum nächsten Stück, zum nächsten Ort.

Weiters sagte Michael Bay:

Dieser Film hat ein finales Ende, es gibt keine drei verschiedene Enden.
The Fallen war ein ($%§%&) Charakter

Laut dem Artikel wird der nächste Bösewicht im Film Shockwave sein. Shockwave -ein Decepticon- verblieb auf Cybertron, während die anderen zur Erde reisten.

Wir werden den schlechten Humor loswerden

…versprach Michael Bay.

Megan Fox, die in Transformers 1 und Transformers 2 Mikaela Banes spielte, verließ das Franchise und wird in TF3 nicht mehr dabei sein. Stattdessen wird Rosie Huntington-Whiteley eine neue Rolle spielen.
Shia Labouf, der mit Fake-Blut und Dreck verschmiert wurde, hatte folgendes zu sagen:

Ich liebe Megan und werde sie vermissen, aber Sam und Mikaela wurde zu einem  Charakter und jetzt gibt es wieder eine neue Entdeckung

Damit wird gemeint, dass nun wieder ein neuer Charakter im Film ist, der erst die Transformers “entdecken” muss, damit wird Rosie Huntington-Whiteley gemeint.

Die Story bzw. die Handlung des dritten Films ist natürlich streng geheim, aber es sei soviel gesagt, dass es sich um ein “Weltraum-Rennen” zwischen Russland und den USA handelt, welches an andeutet, dass es einen versteckten Transformer gibt.

Die Story ist mehr ein Mysterium. Du bist mit den Geschichtsunterricht aufgewachsen, und lernst dann was WIRKLICH passiert ist

Nachdem im Film bereits Megatron, Optimus Prime und Sam Witwicky einmal gestorben und dann wiederbelebt wurden verrät Lorenzo di Bonaventura:

Es wird keine Wiederauferstehung geben, wer Tod ist bleibt Tod

Zusammenfassend erklärt:

      • Man reagiert auf einige der Kritiken
      • lt. Artikel, wird dieser Film 3D
      • Ein finales, lautes Ende statt 3 Enden
      • Die gegenseitige “Jagd” machen hauptsächlich Russland und die USA. Die Handlung wird vieles der -von uns gelernten- Geschichte in einen anderen Bild darstellen
      • Neuer Bösewicht in TF3 wird Shockwave sein, worauf G1-Fans schon lange warteten
      • Kein schlechter Humor mehr, die Twins sind draußen
      • John Turturro bleibt
      • Megan Fox ist draußen, stattdessen kommt Rosie Huntington-Whiteley als “neue Liebe” und als Charakter, die zum ersten mal mit Transformers zu tun hat
      • Wer nun stirbt, bleibt tod
      • Das wird das finale Ende, und es wird ein Mega Ende
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.