PC-Version von Dark Souls (Prepare to Die) – schlechter Port

Dieser Beitrag wurde vor 5 Jahren, 9 Monaten veröffentlicht und ist daher möglicherweise nicht mehr auf den neuesten Stand.

Die PC-Version von Dark Souls ist nicht empfehlenswert.
Ein weiteres Spiel, dessen Portierung sich bemerkbar macht.

Die Taste für das Hauptmenü ist die “Ende“-Taste – Wirklich? – Auf so eine Idee muss man mal kommen!
Die Steuerung ist defintiv nichts für PC-Spieler, die mit Keyboard/Maus spielen. Zwar wird auf der Steam Shop Seite inzwischen empfohlen, dass man mit einen Controller leichter navigieren kann, aber sag das mal den Leuten die das Spiel vorbestellt und gekauft haben, bevor diese Info angezeigt wurde.

Die Grafik erinnert mehr an die 90er Jahre, selbst die Spiele aus den 90ern/2000ern hatten eine höhere Auflösung als dieses Spiel. Nur mit einen inoffiziellen “Patch” (der Patch kommt von einen Modder und nicht den Entwicklern selbst!).

Das Spiel selbst wäre sicherlich nicht schlecht, jedoch ist die PC-Version eine Beleidigung für die PC Community.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.