It Burns! – Informationen zur FNAF Serie

Dieser Beitrag wurde vor 3 Jahren, 5 Monaten veröffentlicht und ist daher möglicherweise nicht mehr auf den neuesten Stand.

Jeder der die Five Nights at Freddy’s Serie kennt, wird auch wissen, dass diese Spiele versteckte Nachrichten beinhalten.
Wenn man FNAF 3 durchspielt, bekommt man am Ende einen Zeitungsartikel zu lesen, der vielleicht gerade einmal für ein paar Sekunden zu sehen ist.
Wenn man sich aber diesen Artikel mal genauer ansieht, dann kann man in den verschwommen Texten durchaus sinnvolle Sätze erkennen, die der Entwickler, Scott Cawthon, hier hinterlassen hat.

Zeitungsausschnitt: Five Nights at Freddy's
Im Bild oben sind die verschiedenen Abschnitte mit Nummern markiert.
Im Text unten findet ihr einmal den Originaltext und darunter den übersetzten Text.
Spoiler inklusive, aber das lesen sowieso nur FNAF fans und die haben sowieso schon alle drei Spiele durchgespielt.

 

Abschnitt #1:

Looking back on many of my old games, I’ve found that there is almost always a broken-down robot in them.
I’m not sure why this seems to be such a recurring theme in my games, but it’s obvious that it’s something haunting me.

Rückblickend auf meine anderen alten Spiele, fand ich heraus, dass es in den meisten meiner Games immer irgendwo einen kaputten Roboter gab. Ich bin mir nicht sicher warum dies ein sich wiederholendes Ereignis in meinen Spielen ist, aber es ist offensichtlich, dass mich etwas verfolgt.

Abschnitt #2:

Before I began work on FNaF, I had to choose what game to make out of three potential games.
knowing it might be my last try before having to start a new career, I was choosing between a sequel to “The Desolate Hope”, a remake of my first game, “Legacy of Flan”, or a new idea about animatronics and security cameras.

Bevor ich an den Arbeiten an FNAF began, musste ich mich entscheiden, welches Spiel ich machen soll. Wissend, dass es möglicherweise mein letzter Versuch ist, bevor ich mir eine neue Karriere auswählen müsste, wählte ich zwischen einer Fortsetzung zu “The Desolate Hope”, ein Remake von meinen ersten Spiel, “Legacy of Flan”, oder ich eine komplett neue Idee über Animatronics und Sicherheitskameras.

Abschnitt #3:

While working on the first game, I started a crowdfunding campaign for it. I raised exactly zero dollars.

Während ich am ersten Spiel arbeitete, startete ich eine Crowdfunding Kampagne dafür. Ich erzielte damit genau null dollar.

Abschnitt #4:

Fun fact: The names Freddy, Bonnie, Chica and Foxy were just nicknames while I worked on the characters.
I was planning on giving them official names later but had grown very fond of them by the time the game was done.

Fun Fakt: Die Namen “Freddy”, “Bonnie”, “Chica” und “Foxy” waren zuerst nur Spitznamen während ich an den Charakteren gearbeitet habe. Ich plante ihnen später offizielle Namen zu geben, aber ich mochte ihre Namen dann doch und hatte mich daran gewöhnt, als das Spiel fertig wurde.

Abschnitt #5:

In the original game, Freddy was never originally meant to to move around the diner and was soly meant to “get you” if your time ran out. This was changed before release.

Ursprünglich war es nie geplant, dass sich Freddy auch im Restaurant bewegt. Er war ursprünglich nur dazu gedacht, um “dich zu kriegen”, wenn die Zeit abgelaufen war. Dies wurde kurz vor dem Release geändert.

Abschnitt #6:

In real life I tend to have waking-nightmares, meaning that I walk in my sleep, etc.
One night I dreamt that Bonnie was in the hell outside my door, as I jumped out of bed and rushed to hold the door shut. I discovered that the door was locked and it filled me with dread. In FNAF 1, where the doors don’t work, it means something is already in your office! So when I felt that the door was locked, I felt like Bonnie was in my bedroom and was about to get me!
Thankfully, I woke up.

Im realen Leben, habe ich vermehrt Wach-Albträume, damit ist gemeint, dass ich Schlafwandle, etc.
Eines Nachts träumte ich davon, dass Bonnie in der Hölle draußen vor der Tür war. Ich sprang aus dem Bett und rannte zur Tür, um diese verschlossen zu halten. Ich habe herausgefunden, dass die Tür gesperrt war (sie ließ sich nicht verschließen) und das füllte mich mit Furcht. In FNAF1, wenn die Türen nicht funktionieren, das heißt, dass sich bereits etwas im Office befindet! Wenn die Türen sich also nicht versperren lassen, fühlte sich das so an, als wäre Bonnie bereits in meinen Schlafzimmer und wollte mich kriegen!
Gott sei Dank, wachte ich auf.

Abschnitt #7:

I actually modeled the Foxy character on my laptop while riding on a 14 hr drive to visit my in-laws over the summer of 2014. It’s very difficult to model a 3D character on a bumpy car ride. Maybe this is why Foxy looks so torn up! 😉
While we were there visiting, my kids got to experience Foxy’s jumpscare for the first time!

Der Foxy Charakter wurde auf meinen Laptop erstellt, während ich auf einer 14-stündigen Autoreise war, um meine Schwiegereltern im Sommer 2014 zu besuchen. Es ist nicht einfach einen 3D Charakter bei einer holprigen Autofahrt zu modellieren. Vielleicht ist das der Grund, weswegen Foxy so zerfetzt aussieht! 😉
Während ich dort zu Besuch war, konnten meine Kinder den Jumpscare von Foxy zum ersten mal sehen!

 

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.