“Five Nights at Freddy’s” mit Oculus Rift spielen

Dieser Beitrag wurde vor 2 Jahren, 10 Monaten veröffentlicht und ist daher möglicherweise nicht mehr auf den neuesten Stand.

Wer das Spiel Five Nights at Freddy’s kennt, wird sich vermutlich schon gefragt haben, wie das ganze wohl mit Virtual Reality aussehen würde und ob das überhaupt funktionieren würde?

ONAF_FoxyDie schlechte Nachricht ist: Nein, nicht mit den originalen Spiel, denn dabei handelt es sich einfach nur um mehrere 2D-Einzelbilder, die einen nacheinander angezeigt werden.
Um die Jumpscares in echten 3D “genießen” zu können, muss das Spiel auch in echten 3D erstellt werden.

Ein User namens “Chris C” hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Spiel mittels Unity neu aufzubauen und verwendet dabei die 3D Models, welche urpsrünglich für die Source Engine gemacht wurden.
Das Ergebnis ist “Five Nights at Freddy’s” in 3D.

Hier ist ein Video dazu (Oculus Rift DK2), downloaden kann man das Spiel auf GameJolt, es nennt sich “One Night at Freddy’s” – Das Spiel hat mehrere Schwierigkeitsgrade, daher werden es mehr als nur eine Nacht.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

 

Wer noch nie ein Spiel über Oculus Rift gespielt hat, sollte folgendes wissen:
Sämtliche Objekte über die VR-Brille sind in 3D.
Die Kamera bewegt sich, wenn du deinen Kopf bewegst.
Wenn dich also ein Animatronic “besucht”, dann wirst du quasi “in echt” angesprungen!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.