FNAF4: DLC, die Geschichte und die Zukunft

Dieser Beitrag wurde vor 2 Jahren, 11 Monaten veröffentlicht und ist daher möglicherweise nicht mehr auf den neuesten Stand.

6Scott Cawthon hat auf Steam eine Ankündigung zum Thema “DLC” veröffentlicht.
Das “DLC” wird zu Halloween (31. Oktober 2015) erscheinen und es handelt sich nicht um ein DLC, wie ursprünglich angenommen wurde, sondern um ein kostenloses Update für Five Nights at Freddy’s 4.

Der Inhalt des Updates beinhaltet eine Menge an Goodies (speziell für die Leute, die Nacht 6 überlebt haben), wie zB ein Cheatmenü, ein Challengemenü und anscheinend auch eine kleine Änderung beim Minispiel “Fun with Plushtrap“. Weiters werden weitere Sterne (die man bekommt, wenn man bestimmte Schwierigkeitsgrade im Spiel geschafft hat) hinzugefügt für die neuen Spielmodis.

Was in diesen Update aber nicht dabei sein wird: Die Box, bzw. Inhalt für die Box.
Die Box erscheint im Spiel, wenn man es fertiggespielt hat. Diese Box ist verschlossen und man sieht den Text darüber, dass “manche Dinge lieber im Verborgenen bleiben sollten”. – Seit dem Release von FNAF4 wird darüber gerätselt, was damit gemeint ist.

Womit wir eigentlich schon zum nächsten Thema kommen, nämlich zur lore, bzw. zur Community, die seit FNAF1 sämtliche kleine Eastereggs im Spiel sucht und versucht herauszufinden, was in der gesamten Geschichte passiert ist.
Dabei lobt er MattPat, einen bekannten YouTuber, der sich die FNAF-Reihe ganz genau angesehen hat.
Scott sagt, dass MattPat von “The Game Theorists” wohl “am Nähesten” dran ist. – Speziell was das Video zu Five Nights at Freddy’s 2 angeht.

Die Theorie zu FNAF4 wurde bis jetzt aber noch von niemanden geknackt.

Scott wird auch versuchen bis zum 31. Oktober ein neues Spiel (nicht FNAF5!) vorzustellen, entweder eine Demo, da er aber vermutet, dass sich das nicht ausgeht, wird er vermutlich eher nur einen Teaser Online stellen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.