Wiener Linien nun auch in Google Maps

Vor wenigen Tagen haben die Wiener Linien angekündigt, die Fahrplandaten im GTFS-Format zu veröffentlichen, ja, die Daten sind nun auch in Google Maps verfügbar.

Keine Echtzeitdaten

Während die Daten, die sie über ihr eigenes Format liefern Echtzeitdaten sind, sind die Daten, die über GTFS geliefert werden, nur Plandaten.
Ob hier auch einmal erweitert wird auf Echtzeitdaten (GTFS-RT) ist nicht bekannt. Dies würde bedeuten, dass dann auch Störungen und Verspätungen in Echtzeit über Google Maps bekannt gegeben werden können (so wie dies bereits in der offiziellen App “quando” passiert).

Zwar keine Echtdaten, aber immerhin Plandaten. Besser spät als Nie. Damit ist es jetzt aber möglich, die Routenplanung in Google Maps für Wien zu verwenden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.