YouTube Partner Programm erneut geändert

YouTube hat bereits vergangenes Jahr die Voraussetzungen für die Teilnahme am Partnerprogramm geändert.

Ab Februar 2018 werden sämtliche YouTube Kanäle unter 1.000 Subscriber und mit weniger als 4.000 Stunden Watchtime ihre Möglichkeit verlieren mit Hilfe von Werbung Geld auf YouTube zu verdienen.

Sobald diese Kanäle diese Voraussetzungen erfüllen, können sie sich wieder für das Partnerprogramm anmelden. Diese Anmeldung wird aber vorher manuell überprüft und freigeschalten.

Details dazu findet man im offiziellen YouTube Creator Blog.

Man vermutet, dass die Logan Paul Geschichte dafür der Grund ist.

Seit der YouTube Ad-Apokalypse, macht man CEO Susan Wojcicki dafür verantwortlich, da sie mit solchen Schritten demnach absolut übertreibt, daher gibt es auch eine Petition sie als CEO von YouTube zu feuern.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentar verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.