Splash Damage stellt CMM und Ranked in Dirty Bomb ein

Mit den Update vom vergangenen Donnerstag (10. Mai 2018) hat Splash Damage das Casual Match Making und Ranked vollständig und überraschend eingestellt.

Während die Meinungen über die Einstellung von CMM eher gemischt sind, sind viele Dirty Bomb Spieler nicht gerade glücklich über die Einstellung vom Ranked Modus, da dieser der einzige kompetitive Modus in diesen Spiel war.

CMM wird durch QuickJoin ersetzt

Bevor es CMM gab, gab es QuickJoin, dabei wird der Spieler schnell mit einen Server verbunden, auf den sich bereits Spieler befinden. Später wurde dies mit CMM ersetzt, da dieser die Teams basierend des Könnens zusammenstellt. Das hat nicht immer funktioniert und CMM hatte hier durchaus gröbere Probleme, vieles lässt sich wohl damit erklären, dass die Spieleranzahl in Dirty Bomb eher gering ist. Ein weiterer Nachteil war aber auch die lange Wartezeit, bis endlich die passenden Teams zusammengewürfelt wurden und endlich spielen konnte.

Deswegen hat jetzt Splash Damage das Handtuch geworfen und CMM entfernt und durch das alte QuickJoin ersetzt.
Das hat durchaus Nachteile: Zwar war CMM nicht perfekt, aber es war etwas besser als mit QuickJoin wo die Teams nun noch schlimmer sind als mit CMM. Ein weiteres Problem ist, dass man jetzt nicht mehr mit Freunden auf denselben Server, im selben Team spielen kann.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Ranked wird durch FACEIT ersetzt

Es gibt derzeit noch keine genauen Details dazu, aber wie im Video eine Woche später erklärt wird, ist man gerade dabei mit FACEIT zusammenzukommen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Das Problem mit dem Blitz

Vor kurzem ist mir aufgefallen, dass, jedesmal wenn ich ein Foto mit Blitzlicht mache, das Bild trotzdem schwarz/dunkel bleibt, obwohl der Blitz auch wirklich ausgelöst wird.

Es scheint, als würde der Blitz zu früh, oder zu spät auslösen.

Aufgefallen ist mir das auf meinem Nexus 5X, seit dem Update auf Android 8.0 bzw. 8.1 (Oreo), es kann aber sein, dass das Problem in Wirklichkeit schon viel länger besteht.

Ich habe das Internet nach möglichen Lösungen durchforstet, bin aber meistens auf ähnliche, aber doch andere Probleme als meines gestoßen. Deswegen dachte ich darüber nach, was ich denn selbst geändert habe und dann ist es mir eingefallen:

Ich hatte HDR+ vor dem Update von 80 auf 8.1 deaktiviert, da ich keinen Nutzen davon hatte, allerdings löst das anscheinend den Bug aus, dass der Blitz nicht zur selben Zeit aufleuchtet, während das Foto gemacht wird.
Als ich HDR+ wieder aktiviert hatte, funktionierte auch das mit den Blitz wieder.

Wenn ich HDR+ nun wieder deaktiviere, scheint es so, als würde das mit den Blitz weiterhin funktionieren. Was heißt, dass man ab jetzt auch wieder ohne HDR+ und mit Blitzlicht fotografieren kann.

Verwendest du Android, iOS, oder ein anderes Betriebssystem für dein Smartphone?

Zeige Ergebnisse

Lade... ... Lade... ...

Twitter hat ein Zensurproblem

Twitter hat seit einigen Tagen Probleme mit der Darstellung von Tweets.

Twitter geriet in letzter Zeit immer häufiger in Kritik, wegen gewissen Zensurmaßnahmen und der Zusammenarbeit mit fragwürdigen “Anti-Hass-Kampagnen”. Das derzeitige Problem ist allerdings anders, als das “shadowbanning” und “throttling“.

Wenn man zB einen Tweet her nimmt, bei “Antworten” die Nummer 10 angezeigt wird, aber tatsächlich werden nur 3 Antworten angezeigt, dann gibt es hier ein Problem.
Hier ist ein Beispiel:

Mehrere User haben sich bereits mit diesen Problem gemeldet, es sieht sehr nach einen Fehler aus. Wäre es eine Zensurmaßnahme, dann wäre es äußerst bedenklich. Zwar ist es einer Firma erlaubt zu entscheiden, ob sie zensieren, oder nicht, das Problem ist nur, dass Jack Dorsey behauptet, Twitter stünde für freie Meinungsäußerung, …

… denn die Realität sieht ganz anders aus. “Sicherheit” geht vor. Und Inhaber von Aktien könnten damit ein Problem haben.

Wenn Firefox 3.5 beim Öffnen der Einstellungen crasht

Sollte jemand von euch das Problem haben, dass Firefox 3.5 crasht, wenn man auf Extras -> Einstellungen (und eventuell in eines der Untermenü’s geht, zB “Erweitert“) geht, dann liegt das an der Entwickler Version von Google Gears.

Da diese Version von Gears nicht offiziell ist, ist es normal, dass diese Version Fehler beinhalten kann.

Damit man wieder in die Einstellungen hinein kommt, muss man vorher die Erweiterung von Google Gears deaktivieren und den Browser neustarten.

Dann funktioniert es wieder.

Der Fehler ist -wenn man nur sehr selten was in den Einstellungen machen muss- aber minimal.

Trotzdem sollte bald eine offizielle Version erscheinen.

UPDATE, 08.07.09:

Zu diesen Problem wurde Mozilla seitig ein Bugreport erstellt.

UPDATE, 11.07.09:

Der Fehler, dass Firefox crasht beim Öffnen der Einstellungen wurde behoben, dazu gibt es ebenfalls die Möglichkeit die fehlerfreie Version downzuloaden, allerdings nur für Windows, auch diese Version ist nicht die offizielle Version, sondern nur eine Entwicklerversion.

Mehr Infos & Download